Sie können die Ursache für so manche Streitigkeit sein: Die Häckchen in WhatsApp. Wir erklären, was sie bedeuten und warum die neuen blauen Häkchen eingeführt wurden.

Bestimmt sind Sie auch schon mal in einen Konflikt mit ihrem Chatpartner gekommen, bei der es um die Bedeutung der Häkchen im Messengerdienst WhatsApp ging. Und seit der Einführung der blauen Häkchen ist die Verwirrung noch gößer: Noch heute glaubt so mancher, das Häkchen, das hinter der Nachricht erscheint, bedeute „Nachricht erhalten“ und ein Doppelhäkchen „Nachricht gelesen“. Doch diese Annahmen sind ein Irrtum.


Wie WhatsApp selbst richtig stellt, ist die Bedeutung der Häkchen folgende:

whatsapp_grau    Die Nachricht wurde erfolgreich an den WhatsApp-Server übermittelt.

whatsapp_grau_doppelt  Die Nachricht wurde erfolgreich auf das Telefon des Empfängers zugestellt.

whatsapp_blau  Der Empfänger hat die Nachricht gelesen.

 

Blaue Häckchen waren Wunsch der User

Seit Ende Oktober 2014 gibt es bei WhatsApp neben den grauen auch die blauen Haken. Diese zeigen an, dass der Empfänger die Nachricht tatsächlich gelesen hat. Der Wunsch nach einem solchen Symbol wurde von den Nutzern in diversen Onlineforen schon lange geäußert. Doch nach der Umsetzung wurden dann auch viele kritische Stimmen laut.