Datenkrake. Sammelwut. Big Data Tycoon. Viele Unternehmer scheuen aufgrund der Negativschlagzeilen in den Medien noch immer das Marketing auf Facebook. Auch wenn Sie persönlich nicht bei der Social Media-Plattform angemeldet sein möchten, spätestens seit dem Börsengang 2012 und den neu entwickelten vielfältigen Werbemöglichkeiten ist Facebook für Firmen aus allen Bereichen attraktiv wie nie.

Wir nennen Ihnen in den nächsten Wochen 10 Gründe, warum auch Ihr Unternehmen nicht auf einen Auftritt im weltweit größten Marketing-Netzwerk verzichten sollte.

Grund 1: Ihre Zielgruppe ist auf Facebook.

Monatliche aktive Nutzer der Facebook-Plattformen | Foto: Facebook

Monatliche aktive Nutzer der Facebook-Plattformen | Foto: Facebook

Sie kennen Ihre Kunden und Ihre Zielgruppe? Dann sind Sie mit Ihrem Unternehmen genau richtig bei Facebook, denn auch sie sind hier registriert. Über 28 Millionen Deutsche und über 250.000 Personen im SportBrain-Raum Augsburg sind regelmäßig im größten Sozialen Netzwerk aktiv und bilden so den größten potenziellen Marktplatz der Welt.

Anzahl der täglichen Aktionen auf Facebook | Foto: Facebook

Anzahl der täglichen Aktionen auf Facebook | Foto: Facebook

Sie können hier mit wenig Budget einen einladenden Stand aufbauen und Ihre Ware perfekt in der Auslage präsentieren. Zwar gehen die Nutzungszahlen bei den Jugendlichen zwischen 14 und 19 etwas zurück (die Facebook Zweige Instagram und Whats App stehen aber in der Beliebtheitsskala ganz oben), doch besonders in der attraktiven Altersgruppe zwischen 25 und 65 Jahren steigt jeden Tag die Mitgliederzahl.

Nutzen Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten der Kommunikation auf dem größten Marktplatz der Welt.