Facebook-Chef Mark Zuckerberg verkündete es, wie sollte es anders sein, per Live Video: Gerade wurden weltweit einige spannende neue Features für die Live-Videos ausgerollt.

Seit dem Launch der Live-Videos wird die Funktion, bei der Nutzer Erlebnisse in Echtzeit miteinander teilen können, immer beliebter. „Wie eine Fernsehkamera in der Hosentasche“ beschreibt Facebook-Gründer Mark Zuckerberg die Video-Funktion in einem Facebook-Post. Nun soll sie gleich um einige neue Features erweitert werden.

„Going Live“ für Gruppen und Events

Ihre Erlebnisse können User der Facebook-App nun nicht mehr nur mit Einzelpersonen teilen. Per Videochat können sich jetzt auch ganze Gruppen in Echtzeit miteinander austauschen. Und auch Events gehen mit den neuen Features live: Geburtstagsfeiern, Partys oder Konzerte lassen sich mit daheimgebliebenen Freunden oder Bekannten teilen.

Es wird bunt: Reactions und Filter fürs Video

Die neuen Reactions wurden vor nicht allzu langer Zeit für Beiträge ausgerollt und haben sich bei den Nutzern bereits bewährt. Jetzt lassen sich auch Reaktionen auf Live-Videos mit den Emotionen Love, Haha, Wow, Sad oder Angry ausdrücken. Die Emojis sollen in Echtzeit direkt im Video erscheinen, damit sich Nutzer ein Bild von den Reaktionen anderer machen können.

„Menschen kommentieren Live-Videos 10 mal mehr als normale Videos“, so heißt es im Facebook Newsroom. Interaktivität spielt eine große Rolle, deshalb will Facebook nun Kommentare von Nutzern auch bei mehrmaligem Anschauen eines Videos so einblenden, wie sie live abgegeben wurden. Um die Live-Videos kreativer zu gestalten, werden die Videos um mehrere Filter bereichert. Auch die Möglichkeit, im Video zu zeichnen, soll bald hinzukommen – dabei hat sich Facebook wohl Social Media-Konkurrenten Snapchat zum Vorbild genommen.

Rund um die Welt mit Live-Videos

Über einen Einladungs-Button können User Freunde einladen, sich ein Live-Video gemeinsam mit ihnen anzusehen. Ein weiterer neuer Button soll die Navigation rund um Live-Videos erleichtern. Nutzer können damit populäre Videos entdecken, Videos von Freunden oder Seiten, die sie interessieren, finden oder gleich ihr eigenes Live-Video starten. Eine Karte soll es Facebook-Nutzern ermöglichen, aktuell und live zu sehen, was in über 60 verschiedenen Ländern der Welt gerade passiert.