Kategorie

Tipps und Tricks

Warum Unternehmen LinkedIn und Xing unbedingt nutzen sollten – und wie es richtig geht

In meinem Berufsalltag sind Business-Netzwerke wie Xing und LinkedIn meine bevorzugten Apps. Anstatt Koch-Videos oder Hockey-Clips, wie sie mir auf Facebook gerne begegnen, finde ich hier all meine beruflichen Kontakte, interessante Informationen mit Mehrwert für meine Arbeit und Diskussionen zu Themen, die meinen Fachbereich betreffen. Was mich immer wieder überrascht ist aber, dass gerade diese Business-Netzwerke von Unternehmen weniger genutzt werden als Facebook und Co.

Mehr Erfolg auf Instagram? 7 Statistiken, die ihr beachten solltet

Die Foto-Plattform Instagram hat sich über die letzten Jahre als mächtiges Business-Tool etabliert. Ob Werbeanzeigen oder Imagepflege – immer mehr Unternehmen nutzen das Netzwerk für ihre Zwecke.

Doch trotz regelmäßiger Postings und cooler Bilder bleiben die Followerzahlen oft niedrig und auch die Kommentare und Likes bleiben aus. Das kann die verschiedensten Gründe haben, denn die Plattform hat ihre eigenen Regeln. Was bei der Nutzergemeinschaft gut ankommt, ist oft schwer zu erkennen. Zum Glück gibt es hilfreiche Untersuchungen und interessante Statistiken, die mittels Zahlen und Fakten Aufschlüsse darüber liefern, wovon der Erfolg auf Instagram abhängt. Wir haben für euch 7 Statistiken zusammengestellt, die euch garantiert zu mehr #instafame verhelfen!

5 Gründe, warum sich Chatbots für Unternehmen lohnen

Ihre Namen sind Alexa, Siri, Cortana, Watson, Kim, Anna oder Chad. In diesem Fall handelt es sich aber nicht um die aktuellen Modenamen aus Amerika, sondern um Namen von schon aktiven Chatbots – der wohl heißesten und vielversprechendsten Entwicklung im digitalen Bereich. Die auf künstlicher Intelligenz basierenden Chat-Roboter werden mittlerweile in Websites, Apps und mobile Messengerdienste integriert. Sie sind dann in den Bereichen Service, Kundenkommunikation und Vertrieb die perfekte Ergänzung zum Menschen. Aber was steckt denn eigentlich hinter einem Chatbot und warum entwickeln wir bei SportBrain nun auch diese kleinen technischen Helfer für unsere Kunden? Das verrät Christoph von Külmer in seinem neuesten Fachbeitrag.

Mit diesen Überschriften bekommt ihr mehr Klicks im B2B-Bereich

Mit welchen Überschriften möglichst viele Menschen dazu gebracht werden können, einen Artikel zu lesen, ist eine Frage, die jeden Autor, Redakteur und Social Media-Manager immer wieder beschäftigt. Besonders im B2B-Bereich ist es oft eine Herausforderung, für die oftmals eher trockenen Themen spannende und verlockende Headlines zu kreieren. Mit welchen Worten, Phrasen und Zahlen ihr aber garantiert auch im B2B-Bereich mehr Klicks bekommt, geht aus einer aktuellen Studie von Buzzsumo hervor.

Die fünf wichtigsten aktuellen Entwicklungen im Online-Marketing

Jeder, der sich mit Online-Marketing beschäftigt, weiß, wie schnelllebig das Business sein kann. Was heute noch als Best Practice gilt, kann morgen schon wieder Schnee von gestern sein. Wer nicht Acht gibt, kann schnell den Anschluss verpassen – und mit seinen Marketing-Maßnahmen ins Leere schießen. Gegenwärtige Entwicklungen im Online-Marketing im Auge zu behalten und sich rechtzeitig darauf einzustellen, ist für Marketing-Experten daher absolut essentiell. In diesem Artikel habe ich die fünf wichtigsten aktuellen Entwicklungen zusammengefasst, die jeden Online-Marketer in den nächsten Monaten und Jahren betreffen werden.

Auf Twitter, Facebook und Co.: So hoch ist die Lebensdauer von Postings

Redakteure und Content-Manager kennen das Problem: Man schreibt mühevoll ausführliche Beiträge und denkt sich kreative Posting-Texte aus – und nur wenig später lässt die Aufmerksamkeit schon wieder nach. Aber wie hoch ist eigentlich die Lebensdauer von Postings auf den verschiedenen Plattformen? Und was kann man tun, damit Postings zu Evergreens werden?

Video-Marketing im B2B? Zehn Statistiken, die Sie unbedingt kennen sollten

Spielende Kätzchen, mehr oder minder lustige Pannen oder die 10 schönsten Tore aus der Fußball-Bundesliga: Wer an Social Media-Videos denkt, assoziiert diese zunächst meist eher mit kurzweiliger Unterhaltung als mit informativem oder relevantem Content für mögliche Business-Kunden. Aber nur, weil Imagefilme, Kundenreferenz-Videos oder Eventclips auf Facebook, YouTube und Co. weitaus seltener zu viralen Hits werden als niedliche Tierbabys oder tollpatschige Kinder, heißt das nicht, dass im Video-Marketing für den B2B-Bereich kein Erfolgspotenzial besteht. Ganz im Gegenteil!

Microsoft integriert LinkedIn-Dienste

Im Juni 2016 kaufte Software-Riese Microsoft das Business-Netzwerk LinkedIn – für stolze 26,2 Milliarden US-Dollar. Jetzt beginnt der Konzern mit der Integration der Plattform in seine Vertriebs-Software Dynamics 365. Der Schritt soll Unternehmen ermöglichen, auf die Daten des Business-Netzwerkes zuzugreifen und so die Suche nach Personen verbessern.

7 Fragen an den Social Media-Experten Christoph von Külmer

Sie sind neu im Social Media-Marketing und wissen noch nicht allzu viel über die Thematik? Und obwohl Sie mit dem Gedanken spielen, Facebook, Xing und Co. eine Chance zu geben, stehen Sie der ganzen Sache noch eine wenig skeptisch gegenüber? Keine Angst, Sie sind nicht allein.

Immer wieder treffe ich Unternehmer und Werbetreibende, die zwar die Relevanz von Social Media erkannt haben und sich der Idee eines eigenen Auftritts gegenüber langsam öffnen– aber dennoch ein wenig skeptisch sind, ob Social Media sich für ihr Unternehmen auch wirklich eignet und ob Werbung in klassischen Medien langfristig nicht vielleicht doch erfolgversprechender ist. Es fehlt oft noch der eine, zündende Funke, der letztendlich die Begeisterung entfacht.

© 2017 SportBrain Blog

Nach oben ↑