Datenschutz Tag

Das kennt wohl jeder: Man scrollt durch seinen Facebook-Newsfeed, liest einen Beitrag der Freundin, die sich gerade verlobt hat und bekommt nur wenig später eine Anzeige für Brautjungfern-Kleider angezeigt. Oder Ihr habt gerade in einer Reise-App nach dem nächsten Urlaubsziel gestöbert, und plötzlich ist der Feed voller Angebote für Kreta, Mallorca und Griechenland. Warum ist das so? Facebook sammelt Daten über jeden, der das Netzwerk nutzt, um möglichst passgenaue Werbeanzeigen schalten zu können. Welche das genau sind, zeigt eine Analyse der Washington Post – mit überraschenden Ergebnissen.

MEHR

Dass Facebook ein kleiner Datenkrake ist, wissen wir alle ja schon lange. Obwohl die Daten, die über User des weltgrößten sozialen Netzwerks gesammelt werden, beispielsweise für Werbetreibende natürlich nützlich sind, bereitet die Speicherung persönlicher Daten vor allem privaten Nutzern aber oft auch Unbehagen. Viele Nutzer wissen auch gar nicht, welche Daten Facebook überhaupt sammelt. Beispielsweise Euer Standort wird von Facebook in regelmäßigen Abständen in einem Verlauf gesichert. Das Protokoll könnt Ihr jedoch auch ganz einfach löschen.

MEHR