Facebook Tag

Bild: techcrunch.com

Die Facebook Stories sind möglicherweise eine der unbeliebtesten Funktionen von Facebook überhaupt. Seit Oktober 2017 können User auf der Plattform Stories veröffentlichen und mit ihren Freunden teilen. Doch während die Funktion bei Facebook-Tochter Instagram super ankommt, wird sie auf Facebook kaum genutzt. Damit sich das ändert, will Facebook die Stories-Funktion jetzt mit diversen Maßnahmen und neuen Features stärker pushen und beliebter machen.

Seit Mitte März 2018 regieren die Schlagzeilen “Cambridge Analytica“, “Datenklau“, “Facebook verkauft Daten“ oder “Zuckerberg Ruin“ nicht nur die Hitlisten bei Twitter sondern auch eher unüblich die Titelseiten in den Deutschen Gazetten. Auffallend dabei ist, dass sich kaum ein Journalist die Mühe macht, sich tiefgreifend mit dem komplexen System des Online-Bezahlsystems “Daten gegen kostenlose Leistung“ zu beschäftigen. Ich versuche mit meinem Fachbeitrag dieses Mal etwas Licht ins tiefe Daten-Dunkel zu bringen und vielleicht die eine oder andere Aussage zu relativieren.

Umfassende vergleichende Studien zur Nutzung verschiedener sozialer Netzwerke gibt es nicht gerade häufig. Umso spannender ist die aktuelle Studie „Social Media-Nutzung 2018“, welche das US-amerikanische PEW Research Center durchgeführt hat. Darin hat das Unternehmen die Nutzung großer Social Media-Plattformen von US-Amerikanern untersucht und verglichen – mit hoch spannenden Erkenntnissen!

Bei Instagram geht es derzeit rund. Vor Kurzem veröffentlichte die beliebte Foto-Plattform spannende neue Nutzerzahlen, dann kamen neue Filter und Funktionen für die Stories hinzu. Gerade wurden außerdem noch die Cross Posting-Optionen für Facebook weiter ausgebaut. Bei so vielen Neuerungen kann man schnell mal den Überblick verlieren. Wie gut, dass wir die wichtigsten Instagram-News der letzten Tage hier für Sie zusammengefasst haben!