Facebook Tag

Schon seit einiger Zeit kursierte das hartnäckige Gerücht und nun ist es Realität: Die Artikel von bestimmten Verlagen und Medienhäusern können in der neuen App “Instant Articles” komplett auf Facebook gelesen werden. Damit startet das größte Social Network der Welt eine große Medienkooperation, um seinen ca. 1,5 Milliarden Nutzern Nachrichteninhalte direkt anzubieten und ist keine Zwischenstation mehr auf dem Weg zur Verlagsseite. Doch was hat der Nutzer davon und was bewegt Facebook zur Einführung der neuen App “Instant Articles”? Wir haben uns den offiziellen Pressetext mal genauer unter die Lupe genommen:

Sie gehören auch zu den Millionen Seitenbetreibern, die sich gerade über rückgehende Fanzahlen auf den betreuten Pages sorgen? Ihre “Gefällt mir nicht mehr”-Statistiken sind seit ein paar Tagen alarmierend hoch? Keine Panik! Facebook hat in der letzten Woche in Deutschland begonnen, nicht verwendete und deaktivierte Konten aus der Zählung zu nehmen. Zudem wurden auch die Accounts von verstorbenen Nutzern endgültig gelöscht. Sie haben also keine Fans verloren, sondern Ihre Likes sind nun nur noch von Fans, die Facebook auch wirklich richtig nutzen.

Datenkrake. Sammelwut. Big Data Tycoon. Viele Unternehmer scheuen aufgrund der Negativschlagzeilen in den Medien noch immer das Marketing auf Facebook. Auch wenn Sie persönlich nicht bei der Social Media-Plattform angemeldet sein möchten, spätestens seit dem Börsengang 2012 und den neu entwickelten vielfältigen Werbemöglichkeiten ist Facebook für Firmen aus allen Bereichen attraktiv wie nie.

Für viel Wirbel in den Medien sorgte zuletzt die Schlagzeile, dass Facebook zum 1. Januar 2015 seine Nutzungsbedingungen und Datenrichtlinien geändert hat. Wie schon öfter in der Vergangenheit wird der vermeintlich zu große Eingriff des Social Media-Riesen in die Privatsphäre und den Datenschutz der alleine in Deutschland fast 28 Millionen Nutzer kritisiert.